Impressionen vom FrauenLunch in Brunnen

4875351c-F642-4367-B1a4-F0a2aa4f44041  1909a592-9193-4c80-Afc0-0c9d08507650  876c8f1c-Fff7-451c-B046-C7fbe7ce4dbc

Ein lebhafter und spannender FrauenLunch fand am 21. Juni 2018 im Restaurant «Pluspunkt» in Brunnen statt – unter prominenter Beteiligung: Auch Frauennetz-Mitglied und Regierungsrätin Petra Steimen nahm am Tisch Platz.

_________________


Gelungener Vereinsabend inmitten von Skulpturen

Frauennetz1  Frauennetz2  Frauennetz3

Es lockten eine abendliche Führung durch das Höfner Skulpturensymposium, ein Apèro und Begegnungen mit zehn Künstlerinnen und Künstlern. Rund 25 Mitglieder und Gäste trafen sich am Donnerstag, 31. Mai 2018, in der Seeanlage in Pfäffikon. Nach dem Apèro führte Marisa Zürcher durch die Ausstellung. Die Informationen ermöglichten einen erweiterten Blick auf die entstehenden Werke. Was vorher nur ein roh gehauenes Holzschiff auf Stelen war, bekam nun Sinn und regte zum Denken an. Nach der Führung war Zeit für Gespräche im Holzpavillon, unterbrochen durch das heraufziehende Gewitter mit Blitz und Donner. Der nachlassende Regen gab zum Schluss dem Feuer in der Metallkugel von Bildhauer Martin Hunke doch noch eine Chance – die Flammen loderten zum Himmel und setzten einen imposanten Schlusspunkt.

_________________


Das Warten etwas leichter machen

Checkuebergabe Frauennetz

An seiner letzten Generalversammlung besuchte das Frauennetz Kanton Schwyz das Durchgangszentrum Biberhof in Biberbrugg und sammelte für dessen Bewohnerinnen und Bewohner. Vereinspräsidentin Mona Birchler und Aktuarin Verena Hollenstein (v.l.) übergaben Jennifer Tan, Leiterin des Biberhofs, in diesen Tagen einen Check in der Höhe von 800 Franken. Diese freute sich, damit unter anderem einen Ausflug in die Region finanzieren zu können. «Das bringt eine willkommene Abwechslung in den von Warten geprägten Alltag der Asylsuchenden», erklärte sie.


created by onelook in cooperation with Kälin Premedia