Samstag, 26.06.2021 – Samstag, 26.06.2021
Besuch der Ausstellung «Sicht-Wechsel»
Lachen

Frauen machen Kunst

Im Rahmen der Ausstellung «Sicht-Wechsel» zeigen vier Künstlerinnen aus der Region Zürichsee ihre Werke in einer einzigartigen Gegenüberstellung. Fotografische, abstrakte und naturalistische Kunst und Objekte spiegeln sich gegenseitig. Fliessend ist der Dialog zwischen Arbeit und Raum.

Marie-Eve Hofmann-Marsy, Wangen, Fotografie
Doris Fedrizzi, Reichenburg, Ölbilder
Margreth Ammann, Rapperswil-Jona, Mixed Media
Hedi K. Ernst, Au-Wädenswil, Skulpturen

Dieser Anlass wird mit der biografischen Lesung der schweizweit bekannten Verlegerin Gabriella Baumann-von Arx, Wörterseh-Verlag, Lachen, abgerundet.
 
  • Ort: temporäres Kunsthaus (altes EW-Gebäude), Winkelweg 7
  • 11.00 Uhr: geschlossene Führung für Mitglieder des Frauennetz Kanton Schwyz
  • 11.30 Uhr: Lesung mit Gabriella Baumann-von Arx
  • 12.00 bis 13.00 Uhr: offerierter Apéro
  • Kosten: keine

Marie-Eve Hofmann-Marsy

Wangen. Studium Grafik & Design FH Darmstadt (D), div. Mal- und Fotokurse. Freischaffende Fotografin und Journalistin.

Anmeldung
20 Jahre frauennetz kanton schwyz
Am 16. Oktober feiern wir!

Wir sind 20 Jahre jung! Du bist hoffentlich dabei, wenn wir am 16. Oktober unseren runden Geburtstag zelebrieren. Zum Programm und zur Anmeldung geht es hier lang.



 


Mit grosszügiger Unterstützung von:
Ein Frauenbuch im 2022
Wir geben den Schwyzerinnen ihre Geschichte

2022 erscheint ein Buch, das dich interessieren dürfte. Es arbeitet die bislang noch wenig sichtbare Geschichte der Frauen im Kanton Schwyz auf und leistet einen wichtigen Beitrag zur Gleichstellung der Geschlechter.
 

Unter der redaktionellen Leitung unseres Vorstandsmitglieds Claudia Hiestand hat ein neunköpfiges Autorinnenteam letztes Jahr die Arbeit aufgenommen. Die Historikerinnen und Journalistinnen werden die Rolle der Frauen in Politik, Bildung, Arbeit, Recht und Kirche im Kanton beleuchten. Ein besonderes Augenmerk gilt der Thematik der politischen Partizipation von Frauen, die im nach wie vor konservativ geprägten Kanton ausgesprochen tief und entwicklungsbedürftig ist. Im Buch enthalten sind ausserdem Porträts über noch lebende einflussreiche Schwyzerinnen. 

Noch steht das Buchteam vor Herausforderungen, im Speziellen vor hohen Kosten: Es muss für die Recherche-, Schreib- und Redaktionsarbeiten in der Höhe von weit über 50'000 Franken selber aufkommen. Möchtest du dieses wichtige Buchprojekt unterstützen? Das Buchteam freut sich über jede Spende.

Kontoverbindung:
PostFinance Konto Nr. 15-424225-2
IBAN: CH28 0900 0000 1542 4225 2
BIC: POFICHBEXXX

 

Das Buch zur Geschichte der Frauen im Kanton Schwyz ist ein gemeinsames Projekt der kantonalen Gleichstellungskommission, des kantonalen Frauenbund und des frauennetz kanton schwyz. Es erscheint in der Reihe «Schwyzer Hefte». Die Vernissage ist auf den Spätherbst 2022 geplant.

Save the Date!
5. März 2022

Am 5. März 1972 erhielten die Schwyzer Frauen endlich auch das kantonale und kommunale Stimm- und Wahlrecht. 50 Jahre später wollen wir diesen denkwürdigen Moment feiern: morgens mit einem Frauenparlament im Schwyzer Rathaus, nachmittags mit einem Fest. Reserviere schon jetzt das Datum und schau regelmässig hier rein. Wir versorgen dich aus erster Hand mit Neuigkeiten.

«Glimm und die Farben»
Bilderbuch von Yvonne Stojanovic
Liebst du Farben? Das tut Glimm auch. Das kleine Wesen versucht mit seinem besten Freund, einem pinken Ballon, die Farben in seinen Wald zu holen.

Ein wunderbares Buch für Kinder und Erwachsene, geschrieben und illustriert von unserem Mitglied Yvonne Stojanovic Luterbacher aus Einsiedeln, die uns bei der Umsetzung unserer bevorstehenden Imagekampagne tatkräftig unterstützt hat. Du kannst das Buch direkt bei Yvonne bestellen: 079 707 77 95 oder E-Mail an y.stolu@yahoo.in.

frauennetz kanton schwyz
Postfach
6430 Schwyz
Telefon 079 326 12 02
%prf0aeg,sib0dix(umv4@fj*raa'uex,nny5etn8zsl7chy/wyb4z.r.chx
Impressum