Donnerstag, 21.10.2021 – Donnerstag, 21.10.2021
FrauenLunch
im Restaurant «Engel» in Schwyz
Ablauf
  • ab 11.30 Uhr: Eintreffen
  • 11.45 Uhr: Wir stellen uns kurz gegenseitig vor
  • 12.00 Uhr: Mittagessen à la carte
  • zirka 13.30 Uhr: Verabschieden
 
Selbstverständlich führen wir den Lunch unter Einhaltung der Corona-Schutzmassnahmen durch:
  • Vor Betreten des Restaurants Hände desinfizieren
  • Beim Gang zu deinem Tisch Schutzmaske tragen
  • Keine Platzwechsel
  • Wer krank ist, bleibt zu Hause
 
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.
 
Wir freuen uns auf’s Netzwerken und einen lebhaften Austausch.
Der Vorstand
Anmeldung
Donnerstag, 04.11.2021 – Donnerstag, 04.11.2021
FrauenBier
Pfäffikon, Einsiedeln, Brunnen und Küssnacht
Ohne Anmeldung einfach vorbeikommen, hinsetzen und mitdiskutieren!
Wir treffen uns ab 19 Uhr in verschiedenen Locations:
Dienstag, 09.11.2021 – Dienstag, 09.11.2021
Einblick in Triner Media + Print und «Bote der Urschweiz»
Schwyz
Vor über 160 Jahren gegründet, hat sich die Triner Media + Print AG von einer traditionsreichen Druckerei zum breit aufgestellten, crossmedialen Medien­unternehmen weiterentwickelt. Für das frauennetz kanton schwyz öffnet das Triner-Team an der Schmiedgasse 7 in Schwyz die Türen und nimmt uns mit auf eine Tour durch die Firma. Mit zum Rundgang gehört ein Abstecher in die Redaktionsstube, also dorthin, wo sechsmal wöchentlich der «Bote der Urschweiz» entsteht. Chefredaktorin Flurina Valsecchi gibt Einblick in den Alltag des Redaktionsteams und erläutert die neue Ausrichtung der auflagenstärksten Schwyzer Lokalzeitung.
 
  • Treffpunkt: 9.45 Uhr, Hauptplatz Schwyz, unter den Bögen
  • Der Anlass ist kostenlos
  • Mittagessen: im Anschluss im Restaurant «Engel», auf eigene Kosten
Anmeldung
Dienstag, 09.11.2021 – Dienstag, 09.11.2021
FrauenLunch
im Restaurant «Schiff» in Pfäffikon
Ablauf
  • ab 11.30 Uhr: Eintreffen
  • 11.45 Uhr: Wir stellen uns kurz gegenseitig vor
  • 12.00 Uhr: Mittagessen à la carte
  • zirka 13.30 Uhr: Verabschieden
 
Selbstverständlich führen wir den Lunch unter Einhaltung der Corona-Schutzmassnahmen durch:
  • Vor Betreten des Restaurants Hände desinfizieren
  • Beim Gang zu deinem Tisch Schutzmaske tragen
  • Keine Platzwechsel
  • Wer krank ist, bleibt zu Hause
 
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.
 
Wir freuen uns auf’s Netzwerken und einen lebhaften Austausch.
Der Vorstand
Anmeldung
Donnerstag, 18.11.2021 – Donnerstag, 18.11.2021
Mein Fussabdruck in der digitalen Welt: Gefahren, Chancen, Tipps
vor Ort in Goldau oder online
Täglich bewegen wir uns in der digitalen Welt. Dabei hinterlassen wir ganz viele Spuren. Das wiederum machen sich andere zunutze. Beim Online-Shopping werden wir mit dynamischen Preisen manipuliert. Dark Patterns verleiten uns zu Aktionen, die eigentlich gar nicht in unserem Interesse liegen. Und das ist noch längst nicht alles. Sind wir diesen Spielchen hilflos ausgeliefert? Oder können wir uns gezielt davor schützen? Ist das erst der Anfang? Was kommt alles noch auf uns zu? Mit Cornelia Diethelm, Expertin für digitale Ethik, ist es uns gelungen, eine hochkarätige Referentin zu gewinnen.
 
  • Ort: Restaurant «Grüne Gans», Wildsaal, Natur- und Tierpark Goldau (Nachteingang benutzen)
  • Türöffnung: 19 Uhr
  • Beginn Referat: 19.30 Uhr
  • Fragen und Diskussion: ca. 20.15 Uhr
  • anschliessend Apéro und Netzwerken

Der Anlass wird hybrid durchgeführt. Für alle, die nicht vor Ort sein können oder wollen, übertragen wir das Referat live nach Hause.

Mit Klick auf das unten stehende Symbol kannst du deine Eintrittskarte kaufen:


 



Als Inhaberin der Shifting Society AG gestaltet Cornelia Diethelm den digitalen Wandel an der Schnittstelle von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft aktiv mit. Dazu gehört insbesondere der Aufbau des Centre for Digital Responsibility (CDR), ein unabhängiger Think Tank für Digitale Ethik in der DACH-Region. Sie versteht es, Brücken zwischen der Wirtschaft und den Erwartungen der Gesellschaft zu bilden und strategische Trends frühzeitig zu erkennen. Bereits während ihrem Studium in Politik-, Betriebs- und Volkswirtschaft hat Cornelia Diethelm ein Unternehmen für Kommunikation und Projektmanagement aufgebaut. Zu den weiteren beruflichen Stationen gehören die öffentliche Hand, eine Agentur sowie Nichtregierungsorganisationen. Ihr Wissen gibt Cornelia Diethelm als Dozentin, Kolumnistin und leidenschaftliche Social-Media-Nutzerin weiter.
Donnerstag, 18.11.2021 – Donnerstag, 18.11.2021
FrauenLunch
im Restaurant «Engel» in Schwyz
Ablauf
  • ab 11.30 Uhr: Eintreffen
  • 11.45 Uhr: Wir stellen uns kurz gegenseitig vor
  • 12.00 Uhr: Mittagessen à la carte
  • zirka 13.30 Uhr: Verabschieden
 
Selbstverständlich führen wir den Lunch unter Einhaltung der Corona-Schutzmassnahmen durch:
  • Vor Betreten des Restaurants Hände desinfizieren
  • Beim Gang zu deinem Tisch Schutzmaske tragen
  • Keine Platzwechsel
  • Wer krank ist, bleibt zu Hause
 
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.
 
Wir freuen uns auf’s Netzwerken und einen lebhaften Austausch.
Der Vorstand
Anmeldung
Donnerstag, 02.12.2021 – Donnerstag, 02.12.2021
FrauenBier
Pfäffikon, Einsiedeln, Brunnen und Küssnacht
Ohne Anmeldung einfach vorbeikommen, hinsetzen und mitdiskutieren!
Wir treffen uns ab 19 Uhr in verschiedenen Locations:
 
Dienstag, 15.03.2022 – Dienstag, 15.03.2022
Lesung aus dem Buch «Spruchreif – Zeitzeuginnen erzählen»
Einsiedeln
2021 und 2022 feiern wir 50 Jahre Frauenstimm- und -wahlrecht in der Schweiz und im Kanton Schwyz. Doch wie war das eigentlich vor 50 Jahren? Wie haben Frauen im Kanton Schwyz damals gelebt? Wie ist beispielsweise Elisabeth Blunschy-Steiner, die erste Schwyzer Nationalrätin, aufgewachsen, und wie ist ihre politische Karriere verlaufen? Die Autorinnen und Herausgeberinnen Susann Bosshard, Egg, und Elena Hinshaw-Fischli, Einsiedeln, lesen am heutigen Abend einige Sequenzen aus dem Buch «Spruchreif – Zeitzeuginnen erzählen». In der 2006 erschienen Publikation kommen unterschiedlichste Frauen zu Wort. Ihre Schilderungen geben nicht nur Einblick in ihre ganz persönliche Alltagsgeschichte, sondern auch in Wertvorstellungen kollektiver Art, in Ortsgeschichte und in Entwicklungen sozialpolitischer Natur.
 
  • Ort: Museum Fram, Eisenbahnstrasse 19, Einsiedeln
  • Eintreffen: ab 18.30 Uhr
  • Beginn Lesung: 19.00 Uhr
  • Eintritt: 15.00 Fr. / 10.00 Fr.  für Student:innen und Rentner:innen (bitte in bar mitbringen)

Die Autorinnen stehen nach der Lesung für Fragen zur Verfügung und signieren auf Wunsch Bücher, die zum Verkauf aufliegen.



Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Koordinationsgruppe «50 Jahre Frauenstimmrecht Kanton Schwyz».
Auskunft erteilt unser Vorstandsmitglied Diana de Feminis unter pr@frauennetzschwyz.ch.
Anmeldung
Freitag, 08.04.2022 – Freitag, 08.04.2022
21. Generalversammlung
Save the date!
Am 8. April 2022 halten wir unsere Generalversammlung ab. Wann und wo, das erfährst du rechtzeitig. Schau einfach wieder hier vorbei.

Herzliche Grüsse – der Vorstand
Dienstag, 03.05.2022 – Dienstag, 03.05.2022
Lesung aus dem Buch «Spruchreif – Zeitzeuginnen erzählen»
Küssnacht
2021 und 2022 feiern wir 50 Jahre Frauenstimm- und -wahlrecht in der Schweiz und im Kanton Schwyz. Doch wie war das eigentlich vor 50 Jahren? Wie haben Frauen im Kanton Schwyz damals gelebt? Wie ist beispielsweise Elisabeth Blunschy-Steiner, die erste Schwyzer Nationalrätin, aufgewachsen, und wie ist ihre politische Karriere verlaufen? Die Autorinnen und Herausgeberinnen Susann Bosshard, Egg, und Elena Hinshaw-Fischli, Einsiedeln, lesen am heutigen Abend einige Sequenzen aus dem Buch «Spruchreif – Zeitzeuginnen erzählen». In der 2006 erschienen Publikation kommen unterschiedlichste Frauen zu Wort. Ihre Schilderungen geben nicht nur Einblick in ihre ganz persönliche Alltagsgeschichte, sondern auch in Wertvorstellungen kollektiver Art, in Ortsgeschichte und in Entwicklungen sozialpolitischer Natur.
 
  • Ort: Monséjour, Zentrum am See, Quaistrasse 2, Küssnacht
  • Eintreffen: ab 18.30 Uhr
  • Beginn Lesung: 19.00 Uhr
  • Eintritt: 15.00 Fr. / 10.00 Fr.  für Student:innen und Rentner:innen (bitte in bar mitbringen)

Die Autorinnen stehen nach der Lesung für Fragen zur Verfügung und signieren auf Wunsch Bücher, die zum Verkauf aufliegen.



Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Koordinationsgruppe «50 Jahre Frauenstimmrecht Kanton Schwyz».
Auskunft erteilt unser Vorstandsmitglied Diana de Feminis unter pr@frauennetzschwyz.ch.
Anmeldung
Dienstag, 17.05.2022 – Dienstag, 17.05.2022
Lesung aus dem Buch «Spruchreif – Zeitzeuginnen erzählen»
Pfäffikon
2021 und 2022 feiern wir 50 Jahre Frauenstimm- und -wahlrecht in der Schweiz und im Kanton Schwyz. Doch wie war das eigentlich vor 50 Jahren? Wie haben Frauen im Kanton Schwyz damals gelebt? Wie ist beispielsweise Elisabeth Blunschy-Steiner, die erste Schwyzer Nationalrätin, aufgewachsen, und wie ist ihre politische Karriere verlaufen? Die Autorinnen und Herausgeberinnen Susann Bosshard, Egg, und Elena Hinshaw-Fischli, Einsiedeln, lesen am heutigen Abend einige Sequenzen aus dem Buch «Spruchreif – Zeitzeuginnen erzählen». In der 2006 erschienen Publikation kommen unterschiedlichste Frauen zu Wort. Ihre Schilderungen geben nicht nur Einblick in ihre ganz persönliche Alltagsgeschichte, sondern auch in Wertvorstellungen kollektiver Art, in Ortsgeschichte und in Entwicklungen sozialpolitischer Natur.
 
  • Ort: Wunderraum Coworking-Space, Churerstrasse 54, Pfäffikon
  • Eintreffen: ab 18.30 Uhr
  • Beginn Lesung: 19.00 Uhr
  • Eintritt: 15.00 Fr. / 10.00 Fr.  für Student:innen und Rentner:innen (bitte in bar mitbringen)

Die Autorinnen stehen nach der Lesung für Fragen zur Verfügung und signieren auf Wunsch Bücher, die zum Verkauf aufliegen.



Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Koordinationsgruppe «50 Jahre Frauenstimmrecht Kanton Schwyz».
Auskunft erteilt unser Vorstandsmitglied Diana de Feminis unter pr@frauennetzschwyz.ch.
Anmeldung
frauennetz kanton schwyz
6430 Schwyz
Telefon 079 326 12 02
/prm'aee6sif&dis4umb$@fh,ray3uev9nnh$etu5zsh8cha7wyx$z.u2chh
Impressum